EINFACH BESSERE TEXTE!
 
Einfach bessere Texte!

Gute Texte für dein Unternehmen.
Schreibspaß in Trainings & Werkstätten. Für mehr Schreibwissen (und weniger Langeweile).


 

Schreiben heißt: Kompetenz ausstrahlen, sich ausdrücken können, auf den Punkt kommen. Schreiben heißt auch: Ideen schreibend entwickeln und überprüfen - allein und mit anderen. Und natürlich kann Schreiben dazu anregen, in die eigene Kreativität zu kommen, die Abzweigung zu mehr Fantasie zu finden oder dich an deine Geschichte(n) zu erinnern.

Beratung, Text & TrainingBettina Jungblut M. A.


Angefangen habe ich vor mehr als 15 Jahren mit Korrektur- und Lektoratsarbeiten. Mittlerweile profitieren Unternehmen und Einzelpersonen von meiner Erfahrung und Kompetenz. Und natürlich von meiner eigenen Begeisterung für Texte, Schreibprozess und -strategien.

  • Schreibtrainings im beruflichen Schreiben - praxisnah, kurzweilig, auch als Grundlagenkurs speziell für Azubis
  • Texte, die wirken für Ihre Unternehmenskommunikation - Print & Web
  • Korrektorat, Lektorat, Optimierung Ihrer Texte
  • Schreibberatung - Ideenentwicklung, Schreibzeitpläne, Schreibprozesse
  • Sichtbar werden - Social-Media-Konzepte für Solo-Selbständige und kleine Unternehmen

Mehr erfahren über mich?


Welches Anliegen haben Sie? - Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme unter 02921 - 32 78 170.

HERZLICH WILLKOMMEN!

 


 

Schreiben hat ja eigentlich jeder gelernt, heißt es. Gute Texte schreiben nicht unbedingt.

 

Kollege A. fällt der Schreibkram nach eigenem Bekunden leicht. Es geht zügig los, ab durch die Mitte und ratzfatz nach draußen. Ziel der E-Mail? Adressat? Kernaussagen? Endkontrolle? Muss nicht sein! Kollege A. schreibt einfach. Der Empfänger ist dann weniger begeistert. Nach dem Lesen weiß er nicht, worum es geht, und über die Flüchtigkeitsfehler ärgert er sich sogar.

Kollegin B. kämpft mit dem Text, Wort für Wort, Satz für Satz. Das dauert, gefühlt stundenlang. Ist der Betreff aussagekräftig genug? Der Einleitungssatz anregend? Textaufbau und Kernaussagen glasklar? Die Verabschiedung freundlich und verbindlich? Kollegin B. zaudert, ob der Text perfekt ist. Der Empfänger wartet auf seine Info, zunehmend verärgert. Ein guter Text hätte völlig gereicht!